Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 56.

Werbepartner

Ohne_Titel_1


Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

AlexSilverStorm(6. Januar 2019, 19:53)

Liv Hagman(6. Januar 2018, 11:15)

8M1g3FRG8d(24. Dezember 2017, 01:48)

Lars Ellyton(11. Dezember 2017, 19:49)

wDs4bghc(2. Dezember 2017, 20:59)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 97
  • Themen: 159
  • Beiträge: 1 254 (ø 0,55/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AlexSilverStorm

Sonntag, 23. August 2015, 14:16

Forenbeitrag von: »Hopster«

3 Kaninchen pro Klasse

@Madita: Der Abstand muss bei SK ja MINDESTENS 2,30 betragen, den 2,50 cm stünde also nichts im Wege. Dem zweiten Punkt, dass die Zeiten nicht so richtig zu vergleichen sind, stimme ich allerdings zu. Es wäre pro Hindernis zwar nur gaaanz wenig, aber Kleinvieh macht auch Mixt, wie wir alle wissen. Da es außerdem kein Stechen bei einer Sekunde Unterschied gibt (es also durch ein Stechen nicht ausgeglichen werden könnte), fände ich Kais Idee nicht so dolle. Dennoch danke dafür, man muss ja nicht g...

Sonntag, 23. August 2015, 09:06

Forenbeitrag von: »Hopster«

Zeitmessung und Stechen

Gab es nicht in der Schweiz Lichtschranken oder auf der EM in Leibzig? Vielleicht können sie die mitbringen?

Dienstag, 18. August 2015, 09:06

Forenbeitrag von: »Hopster«

Zeitmessung und Stechen

Hallo Kai, diese wenigen Unterschiede in der Zeit kommen aber auch daher, dass die Tiere Jahrelang in LK oder MSK gehen. In den höheren Klassen hat man das kaum. Ich denke, das wird sich ändern, wenn die Tiere endlich hochgestuft werden.

Montag, 17. August 2015, 21:12

Forenbeitrag von: »Hopster«

Zeitmessung und Stechen

Zitat von »Kai Sander« Hallo Michael, erst einmal steht da "gewinnt", also ist dies nur mit dem Stechen für den 1. Platz gedacht, nicht für die Folgenden. Man kann auch ein Stechen gewinnen, wenn es nicht um den 1 Platz geht. Zitat von »Kai Sander« Ich finde deine Idee schon gut und verstehe deine Argumentation. Aber ich glaube es würde den Zeitrahmen jedes großen Turnieres sprenden, darum habe ich da Bauschschmerzen und möchte es keinem Turnierveranstalter zumuten. Wie Michael schon schrieb, h...

Mittwoch, 5. August 2015, 13:02

Forenbeitrag von: »Hopster«

Startbuch mit neuen Regeln

Ab wann wird es Startbücher geben, in die die neuen Regeln gedruckt sind? Bez. wie viele der alten Startbücher sind noch im Umlauf?

Mittwoch, 4. Februar 2015, 21:57

Forenbeitrag von: »Hopster«

Wichtig fürs Frühstück

Wer Interesse an Frühstück hat, solltre in die Anmeldung unbedingt schreiben, ob er Allergien oder Intoleranzen hat. Auch auf besondere Wünsche und den Ernährungsstil möchte ich gern eingehen (vegan, vegetarisch...).

Donnerstag, 29. Januar 2015, 16:46

Forenbeitrag von: »Hopster«

Sturmflut zur Kieler Woche 27. Juni 2015

Die diesjährige Sturmflut findet in Altenholz-Knoop am 27. Juni statt. Folgende Wettbewerbe erwarten euch: - Leichte Klasse für Juniorkaninchen - Mittlere bis Eliteklasse Parcours - Punktespringen - Agility Es ist möglich auf dem Veranstaltungsgelände kostenlos zu zelten. Somit können alle Teilnehmer schon am Freitag anreisen und am Sonntag ganz in Ruhe abfahren. Außerdem habt ihr so die Möglichkeit, die Veranstaltungen der parallel stattfindenen Kieler Woche zu erleben. Alle weiteren Infos in A...

Donnerstag, 22. Januar 2015, 11:41

Forenbeitrag von: »Hopster«

erste Melsdezahlen

Nicht umsonst sind die Anfangszeiten auf um 6 Uhr vorverlegt worden. Das wird ein hartes Wochenende, da viele Teilnehmer über eine halbe Stunde Fahrzeit zum Veranstaltungsort haben. Dennoch freue ich mich sehr darauf, es kribbelt mir jetzt schon im Bauch

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 22:06

Forenbeitrag von: »Hopster«

Vorwort zu den Kanin-Hop-Regeln

Ich bin immernoch der Meinung, dass Sabines (und auch mein Argument) durchaus gerechtfertigt ist. Das soll nicht heißen, dass wir alles schlecht reden wollen. Es klingt nur einfach wirklich besser und kommt unseren Zielen im Kaninhop auch näher! Außerdem, wenn die Regeln schonmal überarbeitet werden, macht diese kleine Änderung den Kohl auch nicht mehr fett...

Freitag, 31. Oktober 2014, 12:32

Forenbeitrag von: »Hopster«

Fragebogen zu Kanin-Hop Gruppen in den einzelnen Landesverbänden

Also ich bin immer noch der Meinung, dass Bayern am Meisten hat (oder Baden-Wüttemberg). Gar keine Kaninhopgruppe hat, glaube ich, Brandenburg. An vorletzter Stelle ist dann Berlin. M-V krepelt auch da unten rum. Dann kommt S-H im "schlechten" Mittelfeld, sowie das Saarland. Vielleicht an Dritter Stelle (also von oben) steht NRW. Vielleicht gefolgt von Hessen. Achso, Hamburg hat glaube ich auch nur eine Gruppe. Niedersachsen ist im guten Mittelfeld. Wie viele sind es denn insgesamt?

Montag, 13. Oktober 2014, 12:32

Forenbeitrag von: »Hopster«

Europameisterschaft und EE-Reglement

Hast Du das schon mal bei Wind probiert? Sieht aus, als würden die Stangen wackeln können, wie eine Gardiene. Das wäre ungünstig.

Montag, 13. Oktober 2014, 12:19

Forenbeitrag von: »Hopster«

Fragebogen zu Kanin-Hop Gruppen in den einzelnen Landesverbänden

Welcher LV fehlt denn noch? Zufällig einer, zu dem ich Kontakt habe? Könnte ja mal nach harken.

Mittwoch, 10. September 2014, 10:47

Forenbeitrag von: »Hopster«

Europameisterschaft und EE-Reglement

Okay, und was sagt ihr zu dem Aspekt? Zitat von »Hopster« Ich finde es auch blödsinnig, die drei Versuche zeitlich voneinander zu trennen. Das macht absolut keinen Sinn. Dann macht man eben bei 30° in der Sonne keinen Hochsprung. Das macht viel mehr Sinn. Die Schwere und die Eliteklasse sind für Kaninchen weitaus anstrengender, als das Bisschen Hochsprung. Ganz ehrlich. Wie ihr vielleicht wisst, haben wir auf der Sturmflut viele Jahre Hoch- und Weitsprung praktiziert. Das war für die Kaninchen n...

Mittwoch, 10. September 2014, 09:34

Forenbeitrag von: »Hopster«

Europameisterschaft und EE-Reglement

Achso, es war jedenfalls mal so, dass auch Rolleinen verwendet werden durften. Der Vorteil ist, dass die sich halt nicht verheddern können, der Nachteil, dass sie nicht ganz Zugfrei sind. Müsste man mal konkret ausprobieren. Es gibt ja verscheidenen Stärken für so Minihunde z.B. Ich habe die früher immer zum Spazierengehen mit den Kaninchen und zum Weitsprung verwendet vor 6 Jahren oder so. Ging ganz gut.

Mittwoch, 10. September 2014, 09:28

Forenbeitrag von: »Hopster«

Änderung §25 Disqualifikationen

Man könnte es auch so machen, dass man ein Hindernis umlaufen darf, aber das davor und das dahinter müssen übersprungen sein. Wenn man zwei hintereinander umläuft, ist man disqualifiziert. Im Freispringen Parcours ist das oft ein Problem, dass sich die Teilnehmer auf die Kaninchen stürzen, sobald es versucht vorbei zu laufen. Da fände ich so eine Regelung schon ganz sinnvoll.

Dienstag, 9. September 2014, 13:24

Forenbeitrag von: »Hopster«

Vorwort zu den Kanin-Hop-Regeln

Und was ist mit den Einzelkämpfern? Außerdem solltest Du die Prioritäten ändern. Erst Zusammenhalt Mensch Tier, dasnn Jugendarbeit zum Schluss Zuschauermagnet.

Dienstag, 9. September 2014, 13:21

Forenbeitrag von: »Hopster«

Agility ????

Bewertung nach Punkten und Zeit, finde ich auch gut. Das hat sich auf der Sturmflut auch bewährt. Hier mal meine Erfahrungen zu den Hindernissen: - niedrige Wippe (wir hatten eine, die war in der Mitte ca. 6cm hoch, das gab nie ein Problem) - Reifen (wir hatten einen vom Fahrradanhänger an zwei Seitenpfosten angeschraubt) - Steg (hier ist darauf zu achten, dass der Steg breit ist, die auf und Abstiege nicht rutschen und nicht zu steil sind) - Slalom (hier gab es pro Umrundung einer "Säule" (wir ...

Dienstag, 9. September 2014, 12:59

Forenbeitrag von: »Hopster«

Europameisterschaft und EE-Reglement

@Kai: Ich finde es auch blödsinnig, die drei Versuche zeitlich voneinander zu trennen. Das macht absolut keinen Sinn. Dann macht man eben bei 30° in der Sonne keinen Hochsprung. Das macht viel mehr Sinn. Die Schwere und die Eliteklasse sind für Kaninchen weitaus anstrengender, als das Bisschen Hochsprung. Ganz ehrlich. Wie ihr vielleicht wisst, haben wir auf der Sturmflut viele Jahre Hoch- und Weitsprung praktiziert. Das war für die Kaninchen nie ein Problem. Ganz im Gegenteil. Sie waren viel ko...