Sie sind nicht angemeldet.

Werbepartner

Ohne_Titel_1


Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Hier bekommen Sie Infos>>>

Links

Untitled 1

 

Der Webspace für diese Forum wurde freundlicherweise bereitgestellt von:
        www.kanin-hop.de

mit technischer Unterstützung von:
weitere interessante Links:

kanin-hop.de
Bei Facebook: 
Kaninhop- Gemeinsam ans Ziel

Pro Kanin-Hop

Neue Benutzer

AlexSilverStorm(6. Januar 2019, 19:53)

Liv Hagman(6. Januar 2018, 11:15)

8M1g3FRG8d(24. Dezember 2017, 01:48)

Lars Ellyton(11. Dezember 2017, 19:49)

wDs4bghc(2. Dezember 2017, 20:59)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 97
  • Themen: 159
  • Beiträge: 1 254 (ø 0,56/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AlexSilverStorm

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Arbeitsgemeinschaft "Kanin-hop im ZDRK". Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 17:40

Änderung § 18 Verkündung der Wettbewerbsbedingungen

Hier wollen wir die Schiedsrichter etwas entlasten und mache Turnierorganisatoren machen dies lieber selber:

Zitat

  1. Die Wettbewerbsbedingungen sind vor Beginn des Wettbewerbs durch die Schiedsrichter oder die Turnierleitung zu erläutern.

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2014, 09:18

Ich würde bei Schiedsrichter bleiben. So können diese allen Teilnehmern erläutern wie sie richten und worauf im Wettbewerb besonderer Wrt gelegt wird. So können auch noch Einigungenn herbeigeführt werden.

Gerhard

Anfänger

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: LV Wuerttemberg&Hohenzollern

Wohnort: Markgröningen

Hobbys: Kaninchenzucht + Kanin-Hop

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 11:36

Sollten nur Schiedsrichter erläutern

Kai Sander

Fortgeschrittener

  • »Kai Sander« ist männlich
  • »Kai Sander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: W147 Hörstmar

Wohnort: 32657 Lemgo-Lieme, Bielefelder Str. 170

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchenzucht und Kanin-Hop

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. August 2014, 13:13

Wenn ich ein Turnier ausrichte aber nicht als Schiedsrichter amtiere.....?????

Und solche Fälle gibt es ziemlich oft, darum waren wir auf diese Definition gekommen, vielleicht liegt es aber auch daran dass nach meine Meinung Turnierleitung und Schiedsrichter eng zusammen arbeiten und sich (auch in diesem Fall) gut ergänzen können.

Gruß Kai

klaus-ed

Schüler

  • »klaus-ed« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 21. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Achtung email Adresse: "klaus-ed" existiert nicht mehr. Nur noch reklame-klaus@web.de benutzen.

Wohnort: 85435 Erding

Beruf: Werbetechniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. August 2014, 20:34

Jetzt etwas übertrieben: Es gibt Turniere da sehen sich Turnierleiter und Schiedsrichter das erste mal. Für die Teilnehmer ist es aber wichtig zu wissen, welche Bedingungen die Schiedsrichter stellen und wie das Duo gedenkt zu werten. Das ist ja häufig sehr Nuancenreich. Es ist also meiner Meinung nach besser die Schiedsrichter mit den Teilnehmern Alles besprechen zu lassen.
Die Turnierleitung kann sich ja vorher mit den Schiedsrichtern abstimmen, was sie ja ohnehin soll. Ich denke für die Turnierleitung gibt es bei einem Turnier ausreichend Arbeit und wenn sie etwas nicht machen muß entlastet das ja auch ein Bisschen.

Snoopy09

Schüler

  • »Snoopy09« ist weiblich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: T108

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. August 2014, 20:52

Ich denke auch, dass es nur der Schiri erklären sollte - mit vorheriger Absprache mit dem Turnierleiter natürlich.

Hopster

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. September 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: U24 Kiel- Ostufer

Wohnort: Kiel

Beruf: Student Agrarwissenschaften

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. August 2014, 21:09

Ja, es sollten weiterhin die Schiedsrichter machen. Oft kommen Fragen, wie genau der Schiedsrichter wertet und was denn nun als Umdrehen und Korrektur gezählt wird (nur als Beispiel). Das können nur die Richter selbst erklären. Die Leitung weis das in den Meisten Fällen nicht genau.
Sollte es in den Rgeln aber irgendwann peniobel genau erklärt sein, ohne dass es zu Fehldeutungen kommen kann, bez. unterschiedlicher Auslegung, dann kann esa uch die Turnierleitung machen.

Michelle B6

Anfänger

  • »Michelle B6« ist weiblich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: B6 München-Ost

Über mich: Bin für jeden Spaß zu haben, betätige mich sportlich gerne draußen, mache seit vier Jahren Selbstverteidigung
Laufe gern mit meinen Kaninchen durch den Wald

Wohnort: Erding

Beruf: Schülerin

Hobbys: Lesen, Kaninhop, mich gern mit Freunden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. August 2014, 21:55

Ich bin auch der Meinung das es weiterhin die Schiedsrichter die Wettbewerbsbedingungen erklären sollten damit man einfach weiß wie sie richten.
Natürlich sollten sich die Schiris mit der Tunierleitung absprechen.

Frecherhase

Anfänger

  • »Frecherhase« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Kanin-Hop-Gruppe/Verein: Kleintierzuchtverein HB 3 Bremen-Ost

Wohnort: Bremen

Beruf: Beamter

Hobbys: Kanin-Hop, Kleintierzucht

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. August 2014, 21:11

Mir ist das soweit egal. Wenn ich die Turnierleitung bin dann habe ich vorher mit den Schiris schon abgesprochen wie das laufen sollte.